Werkstatt für Ostereier
 Bärbel Lange · Ehm-Welk-Straße 45 · 03222 Lübbenau · Telefon 0162-70 76 337



Angebot – Fotos von Otto Lange

img/produkte/fotos_otto_lange/01_sichel.jpgimg/produkte/fotos_otto_lange/02_faesser.jpg
img/produkte/fotos_otto_lange/03_kohl.jpgimg/produkte/fotos_otto_lange/03_sitzend.jpg

Der Amateurfotograf Otto Lange (19.11.1916 – 23.3.1999) hinterließ einige tausend Kleinbildnegative und Diapositive, die er in seinem häuslichen Labor auch selbst entwickelte. Besonders intensiv war seine Aufnahmetätigkeit seit 1955, nach Anschaffung einer Praktica FX 2 aus Dresden-Niedersedlitz. Dieses Modell ist übrigens das DDR-Nachfolgemodell der legendären Dresdner Praktiflex, der seit 1939 gebauten, weltweit ersten einäugigen Spiegelreflexkamera mit Rückkehrspiegel. In seinem Leben verwendete er danach unzählige Modelle der Praktica-Reihe wie die BX 20 (s.u.).

img/produkte/fotos_otto_lange/04_otto_lange_klein.jpgimg/produkte/fotos_otto_lange/05_objektive.jpg

img/produkte/fotos_otto_lange/06_ablagesystem.jpg
Das Ablagesystem mit Kontaktabzug vor dem Filmstreifen erlaubt einen schnellen Zugriff zu diesen geschichtlichen Zeugnissen. Besonders umfangreich ist der Bestand, der die Entwicklung der Stadt Lübbenau und des Spreewaldes betrifft.



img/produkte/fotos_otto_lange/07_zeitungsartikel.jpg
img/produkte/fotos_otto_lange/08_praktica_fx2.jpgimg/produkte/fotos_otto_lange/09_praktica_bx20.jpg